Freiberger Agenda 21 e.V.


Agenda 21 Engagement Termine Verein Projekte Arbeitskreise Förderung Links
Kontakt
Impressum

20. September bis 07. Oktoer 2013: Interkulturelle Woche in Freiberg



Arbeitskreis Eine Welt und Integration
"Wir sind FREIBERG"
Fest der Kulturen

Zur Interkulturellen Woche 2011
Zur Interkulturellen Woche 2012
Broschüre Interkulturelle Woche 2012 als pdf-Datei zum Download
Flyer Interkulturelle Woche 2013 als pdf-Datei zum Download

Freiberger Interkulturelle Woche 2013


"Wer offen ist, kann mehr erleben." - Unter diesem Motto steht die Interkulturelle Woche 2013. Mit einem bunten Programm aus zahlreichen Veranstaltungen möchten Freiberger Vereine und Organisationen unter dem Dach der Initiative "Wir sind FREIBERG" die Weltoffenheit und den interkulturellen Austausch in Freiberg fördern.
Die diesjährige Interkulturelle Woche findet auch wieder Ende September statt. Vereine und Einrichtungen sind aufgerufen, sich zu beteiligen und ihre Veranstaltungen an den Freiberger Agenda 21 e.V. zu übermitteln, damit diese gesammelt beworben werden können. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!
Hier finden Sie das aktuelle Programm in Pdf.

In diesem Jahr sind bisher folgende Termine geplant: 07.10.2013 Lampionumzug "Wir sind Freiberg - Wir sind bunt"
Gemeinsam für ein friedliches Miteinander: Mit einem bunten Lampionumzug können Freiberger Bürger zeigen, dass in ihrer Stadt kein Platz für rechtes Gedankengut ist. 19.00 - 20.00 Uhr
Start:



20.09.2013 "Eine Weltreise - u.a. mit Studenten aus Brasilien und China" 14.00 Uhr
Hort und Kita Halsbrücke
20. - 22.09.2013 9. Nepallauf
- Spendenlauf für das Partnerdorf Gati in Nepal
ab 16.00 Uhr
Sportplatz Rülein Halle
21.09.2012 offizielle Auftaktveranstaltung im Landkreis Mittelsachsen
Thema: „Sinti und Roma - ein buntes Zigeunerleben“ - Wer offen ist kann mehr erleben
14.00 - 17.00 Uhr
Jugendzentrum „Checkpoint“, Massaneier Str. 58, Waldheim
23.09.2013 Probe muss diese Woche leider entfallen, aber nächste Woche wieder
20.00 Uhr
25.09.2013 Russischer Tag - Vorstellen eines fremden Landes
Kennenlernen von russischen Speisen und gemeinsames Kochen
15.00 Uhr
/„Buntes Haus“, Tschaikowskistraße 57a
25.09.2012 Lesung „Oskar Schindler in den Augen der geretteten Juden“
19.00 Uhr
Presse Tonne Freiberg
26.09.2012 Lampionbastelwerkstatt für Freiberg ist bunt 15.00 - 18.00 Uhr
„Buntes Haus“, Tschaikowskistraße 57a
26.09.2013 Eröffnung Fotoausstellung „Freiberg mit fremden Augen“
Migranten präsentieren ihre Sicht auf Freiberg
18.00 Uhr
Café InCa, Domgasse 2a
27.09.2012 „Fair Tour“
- zentrale Veranstaltung „Fairer Einkauf - Fairer Handel“ -Infostand für Schüler und alle interessierte Bürger
10.00 Uhr
Freiberg gegenüber Backfactory
27.09.2013 Doku-film „Residenzpflicht“
danach Diskussion zum Tag d. Flüchtlings Migranten präsentieren ihre Sicht auf Freiberg
18.00 Uhr
ePi Zentrum e.V., Burgstr. 19
28.09.2012 Lampionbastelwerkstatt für Freiberg ist bunt 10.00 - 16.00 Uhr
Tag der Nachhaltigkeit am Waldcafé
30.09.2013 Probe des Interkulturellen Chors
20.00 Uhr
Anton-Günter-Str. 16
03.10.2012 Lampionbastelwerkstatt für Freiberg ist bunt 14.00 - 18.00 Uhr
Rathhaus Freiberg
07.10.2012 Einweihung Erinnerungstafeln "7. Oktober 1944"
10.00 Uhr
Freiberg Kolleg
07.10.2012
14.30 Uhr
Geschwister-Scholl- Gymnasium
07.10.2012 Friedesgebet
18.00 Uhr
Petrikirche

Was steckt hinter dem Gedanken der Interkulturellen Woche?

Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie wird von den Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Ausländerbeiräten und Integrationsbeauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen. An der Interkulturellen Woche beteiligen sich zahlreiche Gemeinden, Vereine, Vertreter von Kommunen und Einzelpersonen in mehr als 400 Städten, Landkreisen und Gemeinden mit rund 4.000 Veranstaltungen zur Interkulturellen Woche.

Die Aktionsformen sind sehr vielfältig. Sie reichen von Lesungen, Musik-, Film-, Theater- und Tanzveranstaltungen, Diskussionen, Workshops, Seminare, Sportveranstaltungen, Festen sowie Tagen der Offenen Türe bei Religionsgemeinschaften, Institutionen, Unterkünften und Schulen bis hin zu Gottesdiensten und Friedensgebeten sowie Andachten.

Weitere Informationen zur Interkulturellen Woche finden Sie auf der offiziellen Homepage der Interkulturellen Woche.