Freiberger Agenda 21 e.V.


Agenda 21 Engagement Termine Verein Projekte Arbeitskreise Förderung Links
Kontakt
Impressum

Jugendliche erfüllen Wünsche für soziale Einrichtungen

PROJEKTE


Fest der Kulturen
Ein Wunsch geht in Erfüllung
Obermarkt
Initiative 2000plus
Bücherflohmarkt
Sachsen kauft Fair
Spielplatz
Bergbaugeschichtliche Erkundungswege


Gefördert von:


STÄRKEN vor Ort: "Ein Wunsch geht in Erfüllung"



Projektlaufzeit: März 2011 - Dezember 2011

Projektidee:
Viele Aufgaben und Reparaturen bleiben oft liegen, da weder Zeit noch das nötige Geld da ist. Aus diesem Grund hat der Freiberger Agenda 21 e.V. ein Projekt initiiert, bei dem sozialen Einrichtungen aus der Stadt Freiberg sowie dem Landkreis Mittelsachsen Wünsche erfüllt werden.
Die besten der eingereichten Projektideen wurden ausgewählt und von Jugendlichen unter pädagogischer sowie handwerklicher Betreuung umgesetzt. Die eingereichten Projektideen sollten realisierbar sein und einen dauerhaften Nutzen für die Einrichtungen aufzeigen. Beispiele hierfür sind das Anstreichen einer Fassade oder die Gestaltung des Gartens etc.

Umsetzung:
Insgesamt führte der Freiberger Agenda 21 e.V. sieben Projekte durch, drei in Freiberg und vier im Landkreis Mittelsachsen.
Soziale Einrichtungen in Freiberg waren die Freie Gemeinschaftliche Schule, das Kinder- und Jugendzentrum Beethovenstraße und die Begegnungsstätte Külzstraße.
Im Landkreis Mittelsachsen wurden die Teilprojekte im Treibhaus Döbeln, im Jugendhaus Roßwein, im Jugendzentrum Flöha sowie im Schulhort Augustusburg durchgeführt.





Unterstützung: Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Stärken vor Ort".
Daneben wird es begleitet und unterstützt vom "Regionalen Übergangsmanagement Mittelsachsen".